Fatale Träume vom Erbe

Ist die deutsche Theaterlandschaft immateriell und ein Weltkulturerbe?

"Der Deutsche Bühnenverein will die deutsche Theaterlandschaft als 'immaterielles Weltkulturerbe' anmelden. Darüber kann man diskutieren – wenn man diskutieren will. Aber bis zu seiner Hauptversammlung im Mai 2013 in Kiel behandelte sein Präsidium das Vorhaben eher als geheime Kommandosache, von der die angereisten Mitglieder zunächst nur aus der Zeitung erfuhren."

Dieter Rossmeisl schreibt in der Zeitschrift Kulturpolitische Mitteilungen der Kulturpolitischen Gesellschaft über die Haltung des Deutschen Bühnenvereins zur geplanten Anmeldung der deutschen Theaterlandschaft als 'immaterielles Weltkulturerbe'. Hier ist der Artikel zu lesen.