Rückblick 2014: "Hier dirigiert der Minister"

Das Anhaltische Theater Dessau steht vor dem Aus. In „Theater heute“ (April 2014) kommentiert Peter Laudenbach die kulturpolitischen Entwicklungen in Sachsen-Anhalt. Die Landesregierung fordert, die Sparten Schauspiel, Ballett und Puppentheater abzuwickeln. Anstatt Strukturen langfristig den veränderten finanziellen Rahmenbedingungen anzupassen, schreibt der Autor, werde dem Theater durch kurzfristige Etat-Kürzungen der Garaus gemacht. Intendant André Bücker reagiert mit einer bissigen Inszenierung der Bettleroper, in der der Kultusminister Stephan Dorgerloh als Ministerialdirigent mit „peinlichen Zitaten“ um sich wirft, die – so ist es in dem Beitrag zu lesen - leider nicht erfunden werden mussten.

 

 

 

"Sie war die Erste nicht"

Anknüpfend an unseren Beitrag über den Ringlokschuppen und dessen drohende Insolvenz im Dezember 2014, möchten wir hiermit noch mit einem Kommentar von Sebastian Kirsch im Rahmen von "Kirschs Kontexte" in "Theater der Zeit" aufmerksam machen. Der Beitrag ist auch als Print-Version in der im Januar erschienenen Ausgabe von "Theater der Zeit" nachzulesen.

Freedom in Arts Education

Dieser Beitrag ist im BKJ-Magazin KULTURELLE BILDUNG Nr. 12 „Freiraum“ erschienen. Diese und weitere Ausgaben des Magazins können im BKJ-Online-Shop unter shop.bkj.de bestellt werden.

 

Das Berliner Maxim-Gorki-Theater vermittelt neue Perspektiven

Der Autor und Theaterkritiker Peter Laudenbach verfasste zum Jahresende für das Goehte-Institut einen Artikel über die Arbeit des Maxim-Gorki-Theaters, welches 2014 zum "Theater des Jahres" gewählt wurde. Der Artikel kann hier nachgelesen werden:https://www.goethe.de/de/kul/tut/gen/tup/20448059.html

 

 

"Schauspiel im Livesteam - Fluch oder Segen?"

Die Heinrich Böll Stiftung in Berlin führte zusammen mit dem Schauspiel Dortmund am Mittwoch, den 10. Dezember ein Fachgespräch zum Thema „Schauspiel im Livestream – Fluch oder Segen?“ durch, bei welchem im Vorfeld die Inszenierung „4.48 Psychose“ aus geschlossener Runde aus dem Ruhrgebiet nach Berlin gestreamt wurde.

Weiterlesen: "Schauspiel im Livesteam - Fluch oder Segen?"