"Wie grenzenlos ist Kunst?" am 03.03.15 beim Festival "Offene Welt" in Ludwigshafen

Im Rahmen des internationalen Festivals „"Offene Welt"“ in Ludwigshafen, das
vom 26.02.15 bis zum 03.03.15 stattfindet, moderiert Prof. Dr. Wolfgang
Schneider die Podiumsdiskussion „"Wie grenzenlos ist Kunst?"“ am 03.03.15 um
17.30h im Gläsernen Foyer des Theaters am Pfalzbau. Zentrale Frage der
Diskussion ist, wie Interkulturalität in das künstlerische Schaffen
integriert werden kann und auf der Bühne sichtbar wird, ohne das
beispielsweise Sterotype oder Klischees dargestellt werden.
Das Festival „"Offene Welt“" ist ein neu entstandenes Festival für die Stadt
Ludwigshafen und der Region. Es thematisiert die Chancen und Konflikte, die
im Zusammenleben von 140 Nationen in der Region entstehen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.