Diversitäts-orientiertes Audience Development. Tagung am 15. April in Frankfurt a.M.

15. April 2016, 14 – 17 Uhr im Theaterhaus Frankfurt,
Schützenstraße 12, Frankfurt am Main


Diskussionen, Praxisbeispiele und Impulse
Mit Dr. Ipek Abali (Castrop-Rauxel), Ute Bansemir (Frankfurt),
Volkan T (Berlin), Prof. Dr. Wolfgang Schneider u.a.


Kontakt und Anmeldung (bis 8. April 2016):
Anna Eitzeroth | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Tel. 069-296661
Die Teilnahme ist kostenlos.


Eine Reflexionsveranstaltung des Förderprogramms „Wege ins
Theater“ der ASSITEJ e.V. zum Tag der Theaterpädagogik 2016.
In Kooperation mit FLUX, laPROF und dem Bundesverband
Theaterpädagogik (BuT).
Diversitätsorientiertes Audience Development

Wege ins Theater fördert Theaterprojekte mit Kindern und Jugendlichen,
die mit Bildungsbarrieren konfrontiert sind, in den drei
Projektformaten „Besuch“, „Gegenbesuch“ und „Scouts“. Wege ins
Theater ist auch ein Experimentierfeld: Insbesondere werden
Projekte gefördert, in denen neuere Strategien der Ansprache von
Kindern und Jugendlichen, künstlerische Formate der Theatervermittlung
und Zusammenarbeiten mit engagierten und herausfordernden
Kooperationspartnern erprobt werden.


Fristen für die Einreichung von Projektskizzen:
31.03.2016, 30.06.2016 und 30.09.2016.